Vertrauen Sie dem Original!

Datenschutzhinweis


1. Einführung

MEDA Pharma GmbH & Co. KG (a Mylan company) (nachfolgend „Mylan“, „wir“ oder „uns“) ist verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dieser Datenschutzhinweis erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Website marcumar.de verarbeiten.


2. Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie:

  • auf unserer Website navigieren;
  • die von uns bereitgestellten E-Mail-Adressen oder Kontaktformulare für allgemeine oder spezifische Anfragen nutzen.

Wir verarbeiten folgende Daten zu Ihrer Person:

  • Daten, die Sie uns per E-Mail bereitstellen;
  • Cookies.


3. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil:

  • die Verarbeitung für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (z.B. geltende Verpflichtungen zur Pharmakovigilanz (Arzneimittelsicherheit), wenn Sie uns über ein unerwünschtes Ereignis informieren);
  • die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Gewährleistung der Sicherheit der Website oder Beantwortung Ihrer Anfragen) erforderlich ist.
  • die Verarbeitung zur Einhaltung einer gesetzlichen Auflage erforderlich ist, der Mylan unterliegt;


4. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die wir sie erhoben haben. Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten festzulegen, berücksichtigen wir

  • ihren Umfang, ihre Art und ihre Sensibilität,
  • das potenzielle Risiko von Schäden durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung,
  • die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, und ob wir diese Zwecke durch andere Mittel erreichen können, und
  • anwendbare rechtliche Anforderungen.

Vor diesem Hintergrund wenden wir folgende Aufbewahrungsfristen an:

  • die von Ihnen per E-Mail bereitgestellten Daten werden gelöscht, nachdem wir Ihnen eine Antwort gegeben haben und die geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind;
  • die für Cookies geltenden Aufbewahrungsfristen sind unten angegeben.


5. Cookies

5.1 Was sind Cookies?

Wir erheben Informationen, indem wir Cookies nutzen. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website oder beim Zugriff auf unsere Anwendungen nach Ihrer Zustimmung (falls erforderlich) auf Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät übertragen werden. Bei jedem weiteren Besuch oder Zugriff sendet Ihr Webbrowser (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari oder Chrome) diese Cookies an die Website oder Anwendung zurück, sodass die Website oder Anwendung Ihre persönlichen Informationen oder Benutzereinstellungen erkennt.

Cookies sind sehr nützlich und erfüllen eine Vielzahl von Aufgaben.

Es gibt zwei Arten von Cookies:

  • Session-Cookies. Diese Cookies werden nur für die Dauer Ihrer Online-Sitzung gespeichert und verschwinden dann von Ihrem Computer oder Gerät, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen.
  • Dauerhafte Cookies. Diese Cookies bleiben nach dem Schließen Ihres Browsers auf Ihrem Computer oder Gerät und werden für den im Cookie definierten Zeitraum gespeichert. Diese dauerhaften Cookies werden bei jedem Besuch der Website, für die das Cookie erstellt wurde, aktiviert.

5.2. Wie nutzen wir Cookies?

Auf unserer Website verwenden wir streng notwendige Cookies. Wir verwenden solche Cookies ohne Ihre vorherige Zustimmung. Diese Cookies sind unerlässlich, um Ihnen die über unsere Website verfügbaren Dienste zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Nutzung einiger ihrer Funktionen zu ermöglichen. Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht erbracht werden.


5.3. Wie lange werden die Cookies gespeichert?

Auf dieser Website verwenden wir Session-Cookies. Wie oben beschrieben, werden Session-Cookies nur für die Dauer Ihrer Online-Sitzung gespeichert.


6. Anmeldung über DocCheck

Für die Inhalte unserer Website, die sich an Angehörige von Gesundheitsberufen („Fachkreisangehörige“) richten, nutzen wir das Autorisierungsverfahren von DocCheck. Es handelt sich um eine Dienstleistung von der DocCheck Community GmbH, Vogelsanger Str. 66 50823 Köln, Deutschland.

Um DocCheck zu nutzen, müssen Sie sich bei DocCheck registrieren. Für die Nutzung von DocCheck gelten die Bedingungen, die Sie mit DocCheck vereinbaren.

Wenn Sie unsere Website abrufen, wird in Ihrem Webbrowser ein Cookie von DocCheck abgelegt. Dieses Cookie ist erforderlich, um Ihre Anmeldung über DocCheck zu ermöglichen. Es handelt sich um ein Session-Cookie, das nur für die Dauer Ihrer Online-Sitzung gespeichert und von Ihrem Computer oder Gerät gelöscht wird, sobald Sie Ihren Webbrowser schließen.

Wenn Sie sich über DocCheck anmelden, um die Inhalte für Fachkreisangehörige abzurufen, wird die Anmeldung auf den Servern von DocCheck durchgeführt. In diesem Zusammenhang erhalten wir keine personenbezogenen Daten von DocCheck. Bei der Anmeldung legt DocCheck in Ihrem Browser ggf. weitere Cookies ab. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von DocCheck auf http://info.doccheck.com/de/privacy/

Wenn wir Ihre Kontaktdaten erhalten möchten, die Sie bei Ihrer DocCheck-Registrierung angegeben haben, werden wir Sie bei Ihrer Anmeldung über DocCheck um eine Einwilligung bitten. Dazu wird DocCheck Ihnen die einzelnen Datenfelder, die an uns übermittelt werden sollen, und die Zwecke der Datenverarbeitung anzeigen. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann übermittelt, wenn Sie Ihre Einwilligung durch das Anklicken bzw. Drücken eines Buttons explizit erteilen. Wir werden die übermittelten personenbezogenen Daten nutzen, um Ihnen wissenschaftliche Informationen sowie Informationen über pharmazeutische Produkte und Veranstaltungen oder Webinare unserer Unternehmensgruppe bereitzustellen.


7. An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an:

  • unsere verbundenen Unternehmen für interne Verwaltungszwecke (z.B. Website-Verwaltung) nach dem Prinzip "Kenntnis nur, wenn nötig";
  • staatliche Stellen und Agenturen, um unsere rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen,
  • unsere Dienstleister, die wir zur Erbringung der Dienstleistungen für uns einsetzen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an externe Dienstleister übermitteln, werden sie verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und ihre Sicherheit zu gewährleisten. Sie dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Weisungen nutzen.

8. Wie speichern und übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Für die Zwecke, die in diesem Datenschutzhinweis beschrieben sind, kann es für uns notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten in anderen Ländern zu speichern als in dem Land, in dem Sie sich befinden. Diese Länder haben möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie das Land Ihres Standorts.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in ein anderes Land übermitteln, treffen wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zur Einhaltung der nationalen gesetzlichen Bestimmungen. Bei der Übermittlung personenbezogener Daten aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) in Nicht-EWR-Länder können wir (i) Standardvertragsklauseln verwenden, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, oder (ii) personenbezogene Daten in Nicht-EWR-Länder übermitteln, die von der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten aus dem EWR zugelassen sind. Sie können eine Kopie dieser Garantien erhalten, indem Sie uns wie unten angegeben kontaktieren.


9. Welche Rechte haben Sie?

Wenn Sie uns eine Einwilligung gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor deren Widerruf.

Sie haben das Recht, eine Auskunft über die Informationen zu bekommen, die wir über Sie speichern, diese Informationen zu überprüfen und eine physische oder elektronische Kopie davon zu erhalten.

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung der uns vorliegenden Daten zu verlangen, die Sie für unrichtig oder unvollständig halten.

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, die für den Zweck, für den wir diese Daten ursprünglich erhoben haben, nicht mehr erforderlich sind.

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir die Verarbeitung einschränken, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck benötigen, für den wir diese Daten ursprünglich erhoben haben, Sie aber diese Daten nicht löschen möchten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, die Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sie haben auch das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.


10. Wie können Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren?

Um Ihre Rechte auszuüben oder eine Anfrage bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu stellen, können Sie die Compliance-Hotline von Mylan über die auf https://www.tnwgrc.com/mylan/newdialing2.htm angegebene Telefonnummer kontaktieren oder eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten via dataprivacy@mylan.com schicken.